Banner
Sie befinden sich hier: Freizeit / Tourismus | Sport und Fitness

Angebote an Sport und Fitness

Wellness

In Zimmersrode befindet sich die "kleine Wellness-Oase". Dort können Sie entspannen und sich nach verschiedenen Arten massieren lassen, wie z. B. Wohlfühlmassagen oder Shiatsu. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.kleine-wellness-oase-online.de

 

Tennis

In der Nähe des Erholungszentrums Neuental stehen 2 Freiluftplätze zur Verfügung. Information und Buchung unter (06693) 8685.

 

Kegeln

Im Ortsteil Zimmersrode, Dorfgemeinschaftshaus, ist eine Kegelbahn vorhanden. Öffnungszeiten:

tagsüber nach Vereinbarung

abends besetzt (außer Mittwoch und verschiedene Samstage)

Information und Buchung unter Tel.  06693/767

 

Angeln

Innerhalb der Gemeinde Neuental bestehen an der Schwalm und am Neuenhainer See mehrere Angelmöglichkeiten. 
Der ASV Waltersbrück unterhält zudem einen idyllischen Angelteich im Urfftal zwischen Oberurff und Bergfreiheit.

Die Preise für eine Tageskarte liegen z. Zt. bei 5,00 – 8,00 €.


Information und Karten sind erhältlich bei:

ASV "Schwalm" Bischhausen Tel. (06693) 13 88

ASV Schlierbach Tel. (06693) 14 02

ASV Waltersbrück Tel. (06693) 12 56
 

Reiten

Im Ortsteil Gilsa ist eine Reitschule vorhanden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. (06693) 91 92 24.

 

Reitausflüge möglich bei:

Ferienhof Zinn

Hardtstraße 6

34582 Borken - Trockenerfurth

Tel: 05682/3556

 

Radfahren und Wandern

Durch unsere und die benachbarten Gemeinden führen mehrere ausgeschilderte Rad- und Wanderwege, die einige Sehenswürdigkeiten zu bieten haben.

Die entsprechenden Karten sind bei der Gemeindeverwaltung oder beim Fremdenverkehrsverband Kurhessisches Bergland erhältlich.

Logo Rattourenplaner

 

Grillhütte

Im Ortsteil Römersberg steht eine Grillhütte in Nähe der Altenburg zur Verfügung. Nähere Informationen sind beim Ortsvorsteher Römersberg erhältlich.

 

Dorfgemeinschaftshäuser

In jedem der acht Ortsteil ist ein Dorfgemeinschaftshaus für Veranstaltungen aller Art vorhanden. Die Anmietung erfolgt bei den jeweiligen Ortsvorstehern.